Japanischer Santoku messer - ANRYU - Carbon blue stahl super - Hammerschlag - Kurouchi - Größe :16.5cm
zoom_out_map
chevron_left chevron_right
NeuNicht auf Lager

Japanischer Santoku messer - ANRYU - Carbon blue stahl super - Hammerschlag - Kurouchi - Größe :16.5cm

26.180 ¥

26.180 ¥ zzgl. MwSt.

block Nicht auf Lager
Beschreibung

・Über die Form

Das Santoku ist ein universelles Haushaltsmesser, das sich ideal zum Schneiden von Fleisch, Fisch und Gemüse eignet. Das Bunka ist mit einer anderen Spitzenform erhältlich, und beide Messer haben eine handliche Größe.

 

・Spezifikationen

Messer:

16.5cm

Gesamtlänge:

310mm

Klingenlänge:

169mm 

Klingenhöhe an der Basis: 

45mm

Dicke der Grundklinge:

3.39mm

Gewicht:

141g

  • Klingenmaterial : Carbon blue stahl super

  • Klingenschliff : Zweischneidige Klinge

  • Klingen Ausführungen : Hammerschlag / Kurouchi

  • Konstruktion : “Awase San Mai” 3 Schichten

  • Verkleidung : Weiches Eisen

  • Material des Griff : Palisanderholz

  • Herstellerinr : Anryu

  • Hergestellt in Japan

Technische Daten
Anryu-
id5348-18
Pflege und Hinweise für Messer

Vorsicht!

Bitte beachten Sie, dass handgefertigte Messer und Griffe aus natürlichen Materialien individuelle Unterschiede in Form, Verarbeitung und Farbgebung aufweisen können. 

Schneiden Sie keine gefrorenen Lebensmittel oder Knochen mit Messern, die nicht speziell dafür entwickelt wurden. Dies kann erhebliche Schäden an der Klinge verursachen. 

Verwenden Sie keine Spülmaschine zur Reinigung. Dies kann Rost und Schäden am Griff verursachen. 

Lassen Sie das Messer nach Gebrauch nicht verschmutzt liegen. Handwäsche mit einem neutralen Reinigungsmittel und anschließendes Entfernen von Feuchtigkeit ist erforderlich. 

・Kohlenstoffstahlmesser sind extrem anfällig für Rost, daher sollten Sie sie sofort reinigen und trocknen. Tragen Sie beim Lagern Kamelienöl auf die Klinge auf.

・Vermeiden Sie die Verwendung einfacher Schärfer, da diese die Klinge beschädigen können. Wenn Sie sie verwenden müssen, führen Sie bitte eine Wartung mit einem Wetzstein durch. 

chat Kommentare (0)